Ihr Spezialist für individuelle

Gruppenreisen

Seit 25 Jahren Ihr Partner in Europa und Österreich

PDM Touristik ist ein Team selbstbewusster, engagierter und interessierter Menschen, die leidenschaftlich ein gemeinsames Ziel verfolgen.
Wir wollen unseren Kund*innen besondere Reisen auf höchstem Niveau bieten.

Seit seiner Gründung vor 25 Jahren in Wien konnte sich der Reisespezialist von einem 2-Mann Projektteam zu einem international tätigen Unternehmen entwickeln, das vor allem aufgrund seiner Dienstleistung von seinen Kund*innen geschätzt wird.

 

PDM konnte sich aufgrund großen persönlichen Einsatzes aller Mitarbeiter*innen stetig weiterentwickeln. Dennoch wollen wir stets den Geist, die Flexibilität, das freundschaftliche Klima und die familiäre Atmosphäre eines kleinen Unternehmens  beibehalten.

„Wir produzieren Geschichten, Emotionen und Träume und schaffen dadurch für unsere Kund*innen einzigartige und unvergessliche Erfahrungen und Erlebnisse.“

ROBIN DEISENHAMMER

Eigentümer

Tel: +43 1 478 80 90 - 50 r.deisenhammer@pdmtourism.com

Christian Hawlik

Geschäftsführer

Tel: +43 1 478 80 90 – 60 c.hawlik@pdmtourism.com

Maren Deisenhammer

DMC Reisekoordination

Tel: +43 1 478 80 90 – 51 m.deisenhammer@pdmtourism.com

Julika Perlaki-Eisenhut

Abteilungsleitung DMC

Tel: +43 1 478 80 90 – 61 j.perlaki@pdmtourism.com

Bettina Wimmer

Homestay

Tel: +43 1 478 80 90 – 54 b.wimmer@pdmtourism.com

Hedwig Kugler

DMC Reisekoordination

Tel: +43 1 478 80 90 – 68 h.kugler@pdmtourismcom

Daniela Probst

DMC Reisekoordination

Tel: +43 1 478 80 90 – 62 d.probst@pdmtourism.com

Alexander Haudum

Leitung Sport / UWG

Tel: +43 1 478 80 90 – 52 a.haudum@pdmtourism.com

Andrea Bogner

Product Development Consultant

Tel: +43 1 478 80 90 – 51 a.bogner@pdmtourism.com

Lea Seidl

Head of Marketing

l.seidl@pdmtourism.com

Stephan GÜRTLER

Leitung Golf Travel

Tel:+ 43 664 10 77 018 s.guertler@pdmtourism.com

Magdalena Tschinder

Organizing Committee UWG

m.tschinder@pdmtourism.com

PDM-PLUS ausgezeichnet von der österreichischen UNESCO-Kommission 2013

„Reisen steht immer auch – direkt oder indirekt – für Lernen. PDM PLUS – Experiental Travelling setzt hier an und ermöglicht Reiseerlebnisse, die Verständnis für die bereiste Region, die dort lebenden Menschen und die Zusammenhänge zwischen gesellschaftlichen Prozessen und Natur- bzw. Umweltschutz fördern.

Aus diesem Grund wurde die Initiative von der Österreichischen UNESCO-Kommission als UN-Dekadenprojekt für Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet und zählt somit zu einem von über 150 österreichischen Vorzeigeprojekten, die seit 2007 das internationale UN-Nachhaltigkeits-Logo erhalten haben!“

Mag. Gabriele Eschig, Generalsekretärin
der österreichischen UNESCO-Kommission

TheCode_RGB

PDM und THE CODE

Der internationale Kinderschutzkodex gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern im Tourismus“ (www.thecode.org) ist ein wichtiges Instrument für den Kinderschutz im Tourismus. Er wurde von ECPAT in Kooperation mit Reiseveranstaltern und der Welttourismusorganisation 1998 entwickelt. Durch die Umsetzung von 6 Kriterien verpflichten sich Unternehmen, Kinderschutzmaßnahmen zu verankern: Leitlinien zum Kinderschutz für das Unternehmen entwickeln Schulung von Mitarbeitenden zu Kinderschutz Aufnahme einer Kinderschutz-Klausel in die Verträge mit Geschäftspartnern Sensibilisierung von KundenInnen bzw. Gästen über die Rechte von Kindern Unterstützung von Kooperationspartnern vor Ort beim Kinderschutz Jährliche Berichterstattung an „The Code“ Weltweit setzen derzeit 284 Tourismusunternehmen aus 142 Ländern den Kinderschutzkodex um. In Österreich hat der Österreichische ReiseVerband (ÖRV) den Kinderschutzkodex 2001 unterschrieben. Weitere Unternehmen, die den Kinderschutzkodex in Österreich unterzeichnet haben sind die ACCOR Hospitality GmbH (2008) und die PDM Tourismus Group (2013).

UNSERE WERTE

Wir übernehmen unternehmerische Verantwortung für die Gesellschaft

Corporate Social Responsibility (CSR) bedeutet die Verpflichtung, Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt wahrzunehmen. Der Begriff steht für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln: von der eigentlichen Geschäftstätigkeit (Markt) über ökologisch relevante Aspekte (Umwelt) bis hin zu den Beziehungen mit Mitarbeitern (Arbeitsplatz) und zum Austausch mit den relevanten Anspruchs- bzw. Interessengruppen (Stakeholder). CSR wird als Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung über die gesetzlichen Vorgaben hinaus verstanden.

Wir als PDM Tourism Group integrieren deshalb ökologische und soziale Aspekte in unsere Unternehmensphilosophie und verpflichten uns zu unternehmerischer Verantwortung konkret in drei Bereichen.

Sozial

Zu sozialer Nachhaltigkeit gehören für uns der respektvolle Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen & Mitarbeitern und die Verantwortung gegenüber unserer Unternehmensumwelt.

Teamgeist, Professionalität und Offenheit sind neben der Einhaltung der Menschenrechte und des Kinderschutzkodex feste Bestandteile der Unternehmenskultur.

 

Ökologisch

Uns als Destination Management Company ist es besonders wichtig, Umwelt, Klima und Biodiversität zu schützen und zu erhalten. Wir verpflichten uns freiwillig, unsere CO2-Emissionen zu erfassen, zu veröffentlichen und Teile davon zu kompensieren.

An unseren Arbeitsplätzen beziehen wir ausschließlich Ökostrom. Wir trennen unseren Abfall und arbeiten daran, unseren Papierverbrauch laufend weiter zu reduzieren.

Ökonomisch

Die aus unseren 25 Jahren Geschäftstätigkeit erwachsene Professionalität und Kreativität ermöglichen ein stetiges Wachstum, das uns erlaubt, zusätzliche Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter, Kunden und Partner zu akquirieren und unsere Märkte zu erweitern.

Die Beziehung mit Kunden und Leistungsträgern ermöglicht Produkte, die unsere nachhaltige Unternehmensführung durch kulturellen Austausch, politische Bildung und den Einsatz in Umweltprojekten widerspiegeln.