Niederösterreich – Kamptal

Überblick / Inkludierte Leistungen

  • 2 x Nächtigung / Frühstück im 3*** Hotel Kamptalschlössl
  • 1 x 3-Gang-Menü inkl. 1 Glas Wein im Restaurant „Poldiwirt“
  • Besuch und Weideführung – Ingrid und Willi Klaffl – Landschaftspflegehof Klaffl
  • Besuch und Halb-Tages-Workshop inkl. Verpflegung und Produktion einer Sitzauflage – Barbara Schmidt – Werkstatt der Wollschmiedn
  • Besuch – Renaissanceschloss Rosenburg inkl. Falknerei
  • Zugfahrt hin und retour Plank am Kamp / Buchberg am Kamp / Rosenburg

Ihr Aufenthalt im Kamptal

Tag 1

  • Individuelle Anreise – wir sind gerne bei der Organisation (Bahn / Flug) behilflich
  • Check-in im Kamptalschlössl in Plank am Kamp (ab 14 Uhr)
  • Nachmittag – kurze Fahrt (ca. 7 km) mit E-Bike/Zug/eigener PKW – Gars am Kamp: Im Mittelalter eine Zeitlang Regierungssitz Österreichs, im 19. und 20. Jh. traditioneller Ort für die Sommerfrische, erlebte der Luftkurort Ende des 20. Jh. durch „Gesundheitspapst“ Willi Dungl neuen Aufschwung. Ein Spaziergang durch den Ort führt auch zur Falco-Villa!
  • Abendessen – 3-Gänge-Menü „Regionale Küche“ inkl. 1 Glas Wein im Garser Restaurant „Poldiwirt“.
  • Übernachtung im Kamptalschlössl

Tag 2

  • Morgen – rund 5-minütige Zugfahrt entlang der malerischen Kamptalstrecke nach Buchberg am Kamp
  • Vormittag (ca. 10 Uhr) – rund 15-minütiger Spaziergang vom Bahnhof – Landschaftspflegehof Klaffl: Bei einer Hofbesichtigung erfahren Sie Interessantes über seltene Tierrassen wie das Waldviertler Blondvieh, Huzulen oder Turopolje Schwein und besuchen die Tiere auf der Weide. Eine Vorführung mit den Hütehunden an den Herdentieren und Wissenswertes über die Ökologie der Weideflächen runden den ca. 1-stündigen Besuch ab.
  • Mittag/Nachmittag – rund 10-minütige Zugfahrt von Buchberg am Kamp nach Rosenburg – rund 20-minütiger Spaziergang vom Bahnhof – Renaissanceschloss Rosenburg: Besuchen Sie das auf einem mächtigen Felsen über dem Kamptal thronende Schloss, dessen beeindruckende Anlagen mit Museum, Falknerei, Waffenkammer und besonders den Gartenanlagen ein Refugium mit ganz außergewöhnlicher Atmosphäre darstellt.
  • Freizeit / Rückfahrt nach Plank am Kamp
  • Übernachtung im Kamptalschlössl

Tag 3

  • Vormittag – kurze Fahrt (ca. 7 km) mit E-Bike/Zug/eigener PKW – Gars am Kamp / Wollschmiedn: Früher Juristin, lebt Barbara Schmidt nun in einem 300 Jahre alten Bauernhof und hat hier ihre Werkstatt. Im Halbtagesworkshop erfahren Sie alles über’s Teppichweben und machen Ihre eigene Sitzauflage. Inkl. Verpflegung (Getränke, Obst, Mohnzuzler).
  • Freizeit / Rückfahrt nach Plank am Kamp
  • Heimreise

Hotel Kamptalschlössl

Nur 200 m vom Bahnhof Plank am Kamp gelegen, bietet das familiäre Hotel 10 Zimmer und 1 Appartement. Bestens entspannen lässt es sich im Garten des Hauses und auf der Terrasse – für Ausflüge stehen nach Vorbestellung E-Bikes zur Verfügung.

Kamptalstrasse 66
3564 Plank am Kamp
+43 (0)2985 30237
https://www.kamptalschloessl.at/

Reisetermine und Preise

Tägliche Anreise

Doppelzimmer mit Frühstück: ab € 328,00

Alle Preise pro Person und in Euro

Nicht inkludierte Leistungen

Einbettzimmerzuschlag: € 20,00

Einzelbucherzuschlag Besuch Landschaftspflegehof Klaffl: auf Anfrage

Optional ganztägiger Workshop „Wollschmiedn“: auf Anfrage

Interesse geweckt?

Kontakt